Category: Südinsel

3, 2, 1 … Ozzi

Hi Sweeties !! Die letzten Tage waren mehr oder weniger aufregend. Zuerst einmal muss ich euch erzählen wie erschreckend kalt es hier unten im Süden des Südens Neuseelands ist – es ist schweinekalt! Okay, für euer Empfinden wäre es wahrscheinlich nur kalt, aber nach einem Jahr Sommer, meine Güte!!! Um ein bisschen zurück zu greifen, …

Continue reading

Penguins

Hallo ihr Schätze, entschuldigt bitte, dass ich schon wieder fünf Tage lang nicht mehr geschrieben habe. Clyde und ich haben die letzten Tage viel Aufregendes und noch vielmehr Schönes erlebt. Wenn ich an Mittwoch, den 16.Dez.09 denke, an unseren Douptful Sound Cruise, muss ich aber doch zuerst einmal sagen, dass ich, sowie auch Clyde ein …

Continue reading

Schmetterlinge im Bauch

Das Wochenende ist mal wieder rum, was? Und ich mach mich an meine Arbeit: Wenn ich an Freitag (das war der 11.) zurück denke, fällt mir vor allem zuerst einmal eins ein: Regen. Ich trotzte dem Regen und zog das Bettchen vor – noch 5min.! Es wurde 2Std. später. Doch dann machten wir uns recht …

Continue reading

Regen

Hidihi! Wir befinden uns nun am Franz Josefs Glacier. Die Fahrt hierher haben wir heute Mittag, den 10.12.09 angetreten, nachdem wir uns die Pancake Rocks angeschaut hatten. Dies alles bei seit gestern Mittag anhaltendem und strömendem Regen. Ich habe eine neue Haltung annehmen: Some people walk in the rain others just get wet. Während der …

Continue reading

Centre of NZ

Naaa!? Wir waren heute am Strand :O)! Das Wetter war brillant! Britta, aber vor allem Clyde haben trotz Eincremens Sonnenbrand. Bevor wir zum Centre of NZ gelaufen sind, den Wegweiser hatte ich gestern beim Joggen entdeckt, waren wir noch Fish and Chips essen. Auf unserem Weg zu dem Punkt, der auf einem Hügel markiert ist, …

Continue reading

Ab in den Süden …

Alle Buchungen zurück gezogen und das Zimmer geräumt, machten Clyde, Britta, Christian und ich uns am Freitag, den 4. auf in Richtung Martinborough. Wir fuhren mit zwei Autos, in Kolonne und suchten uns eine gravel Road aus, was sonst? – alles andere wäre ja langweilig! Sie führte am Fluss Manganui entlang. An sich eine sehr …

Continue reading